Funktionierender Schiffshafen

1934 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 78%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Funktionierender Schiffshafen"/>

Funktionierender Schiffshafen

[ideas-plain-rating-result id=4846] Array 0 100

Ein kleiner Hafen, bei dem man mit Booten hinausfahren kann, und wo die Boote automatisch zerstört werden, wenn man wieder zurückkommt.

Man braucht:
2 Werfer
2 Haken
1 Faden
1 klebriger Kolben
3 Redstone-Verstärker
9 Redstone
5 (Quarz)Treppen
36 (Quarz)Blöcke
1 (Quarz)Stufe
10 (Fichtenholz)Zäune
38 (Fichtenholz)Zäune

Anleitung:

Das Meiste erklärt sich von selbst:
-
-
-
Auf den klebrigen Kolben setzt ihr einen Block eurer Wahl, bei mir ist es ein Quarzblock.
Nun legt man einen Lavaeimer in den Werfer an der Seite und Boote in den, der im Wasser liegt. Jetzt sollte man noch einmal überprüfen, ob die Schaltung funktioniert: Man betätigt die Stolperschnur und dann sollte kurz etwas Lava zumWerfer hinauskommen.
-
Wenn man will, kann man die Schaltung noch mit einem kleinen Häuschen tarnen. Ihr könnt entweder neben (oder auf) den Werfer mit den Booten eine Druckplatte legen oder noch einen Block mit Knopf hinbauen.
Es ist empfehlenswert, dass man unter das ganze noch einige Trichter hinbaut, damit ihr die Items der Boote nicht auf dem Grund des Sees suchen gehen müsst.

Neben die Stolperschnur habe ich noch einen Quarzblock und einen Werkbank gebaut und es mit Fichtenholzstufen überdeckt. (Die Werkbank damit man selber auch noch Boote craften kann.)

12 KOMMENTARE

  1. Ohne den Kolben wird das Redstone-Signal zu lang und das Lava fliesst in die Dock Station runter, es bildet sich Stein. Erstens müsste man dann jedes Mal den Stein abbauen und Wasser platzieren und dann einen neuen Lavaeimer beschaffen, was sehr umständlich ist.

  2. Eigentlich mit nichts, im Werfer sind ja die Boote. Wenn du im obersten Bild siehst, ist dort ein Knopf. Das reicht schon, du brauchst nicht mehr Redstone. Du kannst aber auch eine Druckplatte auf den Werfer setzen.

  3. Ich glaube ich machen irgendwas falsch. Betätige ich den Knopf haut das Boot so weit ab, dass ich zum Einsteigen schwimmen muss. Die Rückfahrt gestaltet sich auch schwierig, da man die boote nicht wirklich gut steuern kann und den Kanal daher nicht gut trifft. 
    Ansonsten ist die Idee schön 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT