Alarmanlage

5242 Aufrufe
Komplexität: einfach
<h1 class=Alarmanlage"/>

Alarmanlage

Die Alarmanlage dient dazu, Einbrecher und nicht erwünschte Leute von seinem Haus fernzuhalten.

Wenn man über den Stolperdraht hinter der Tür geht, wird die Alarmanlage aktiviert und man hört einen Alarmton. Über einen Hebel lässt sich die Alarmanlage deaktivieren.

Anleitung:

-

Als erstes baut man wie in dem Bild oben Notenblöcke in die Decke ein.

-

Auf diesem Bild sieht man, wie oft man auf die Notenblöcke klicken sollte (Mein Vorschlag ist, auf die ersten drei [hier rechts] 5 mal klicken, und auf die zwei letzten 20 mal)

-

Direkt hinter der Tür die in den Gang führt, stellt man an die Wände zwei Haken und plaziert zwischen ihnen einen Faden.

-

Jetzt legt man eine Redstone Leitung von dem Haken (der auf der anderen Seite der Wand ist),wie auf dem Bild bis auf die Decke. Die Lücke zwischen den beiden Redstone-Verstärkern ist so gewollt, da dort eine kleine Schaltung sein wird, mit der man die Alarmanlage an- und ausschalten kann.

-

Das ist die Redstone Leitung mit der man die Alarmanlage zurücksetzt. Ich habe sie einfach mal dahin gepackt, ihr könnt sie dann ja dorthin führen, von wo ihr die Alarmanlage zurücksetzten wollt. Wie man sehen kann, habe ich jetzt auch zwei normale Kolben und einen Redstoneblock zwischen die Schaltungen platziert. Der Redstoneblock wird dafür sorgen, dass die Clock sich wieder ausschalten wird.

-

Die orangene Redstoneleitung ist der oben angesprochene an- und ausschaltknopf. Wenn der Kolben wie im Bild im ausgefahrenen Zustand ist, wird das Redstonesignal von dem einen Redstone-Verstärker zum anderen geleitet. Ich denke dem Bild kann man alles entnehmen, diese Schaltung könnt ihr dann auch dahin führen, wo ihr die Alarmanlage an- und ausschalten wollt. Hier noch einmal ein Bild von innen, ich habe hier einen Hebel benutzt. Wenn man will, kann man auch einen Flip-Flop benutzten, dann kann man die Alarmanlage von mehreren Stellen aus an- und ausschalten.

-

-

Das ist die Clock, die das akustische Signal antreibt. Auf dem Bild ist diese gerade ausgeschaltet, da der Redstoneblock den Block an dem die Redstonefackel befestigt ist bepowert und somit die Fackel ausschaltet. Die beiden Redstone-Verstärker sind, wie man auf dem Bild sieht, auf zwei Ticks eingestellt.

-

Jetzt verbindet man die Notenblöcke mit der Clock, und setzt dazwischen Redstone-Verstärker. Die beiden rechten sind auf zwei Ticks eingestellt, die beiden linken auf drei.

Jetzt muss man nur noch die Alarmanlage mit der orangenen Redstoneleitung aktivieren, und wenn jemand die Tür hereinkommt und über den Stolperdraht läuft, geht der Alarm los. Reseten tut man ihn mit der gelben Redstoneleitung. Bei Fragen könnt ihr euch bei mir melden oder einfach einen Kommentar schreiben. Ich hoffe es gefällt euch.

LG,
jusi12345

5 KOMMENTARE

  1. ALSO ICH FINDE DIESE IDEE ZU AUFWÄNDIG! ICH HABE SIE ZWAR NOCH NICHT GEMACHT ABER TROTZDEM… ICH WERDE ES MAL SO MACHEN WIE ICH ES DENKE UND SIE MIR AUSPROBIEREN! LG

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT