Mittelalterliches Rat- und Bürgerhaus

3129 Aufrufe
Komplexität: einfach
<h1 class=Mittelalterliches Rat- und Bürgerhaus"/>

Mittelalterliches Rat- und Bürgerhaus

Dieses mittelalterliche Rat- und Bürgerhaus beinhaltet einen Gerichtssaal, einen Ratssaal, die Gemächer des Bürgermeisters sowie mehrere Zellen für Verbrecher.

- - - -
Das Haus von außen. Die Idee zum Pranger stammt von InteriorETC und gibts hier.

- - - -
Im Erdgeschoss befinden sich die Zellen für Verbrecher. Dort gibt es außerdem einen Tisch und Sitzplätze für die Wachen.

- - - -
Im ersten Stock ist der Gerichtssaal mit vielen Sitzplätzen für Bürger, Zuschauer und Geschworene. Der Richter und seine Gehilfen haben einen eigenen Tisch.

- -
In einem Nebenraum hat der Richter noch ein eigenes Arbeitszimmer.

- - - -
Im zweiten Stock befindet sich der Ratsaal. Dort trifft sich der Bürgermeister mit wichtigen Persönlichkeiten um über die Stadt zu sprechen. 

- - - - - - - -
Der Bürgermeister hat seine Gemächer im 2. Stock sowie im Dachgeschoss. Dort befindet sich ein Wohn- und Arbeitsbereich, ein Schlafzimmer und eine Gallerie mit Blick auf den Ratssaal.

Als besonders hochranginger Bürger besitzt der Bürgermeister noch einen ganz speziellen Luxus, denn er hat seine Toilette direkt in seinen Gemächern.
- -
Mit der Kanalisation sah es im Mittelalter noch nicht so gut aus, deshalb haben wir noch eine Sicht des "Plumsklos" von außen hinzugefügt.

5 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT