Vollautomatische Kaktus-Farm

2926 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 77%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Vollautomatische Kaktus-Farm"/>

Vollautomatische Kaktus-Farm

[ideas-plain-rating-result id=6704] Array 0 100

Diese Vollautomatische Kaktus-Farm arbeitet hocheffizient, ist enorm günstig, simpel und völlig ohne Redstone zu errichten. Sobald ein Kaktus wächst, dropt der Block aufgrund der durch die Schilder besetzten Nachbarblöcke, fällt in den Wasserstrom und kann durch einen Trichter aufgesammelt werden.

Die Farm ist beliebig erweiterbar und kann daher individuell an euren Kakteen- bzw. Grüner Farbstoff-Bedarf angepasst werden!
Die von mir abgebildete Größe reicht für meine Survival-Welt vollkommen aus.

Einbindung der Farm in meine Survival-Welt (ca. ab Minute 1:30):

Anleitung:

Der Screenshot sollte selbsterklärend sein.
Der Sandblock, auf dem die Kakteen wachsen muss durch einen anderen Block getragen werden, hier habe ich Sandsteinstufen verwendet. Zur Beleuchtung habe ich mich für Glowstone entschieden, an dem ich Schilder angebracht habe. Die Schilder verursachen dann, dass die wachsenden Kakteen droppen und so hocheffizient und kostengünstig geerntet werden können.

Sollten dennoch Fragen offen bleiben, stellt sie gerne, ich gehe gern in Kommentaren darauf ein und ergänze diese Anleitung hier dann entsprechend!
HS_Piccolo
Minecraft Mittelalter Survival-Gameplay mit Kombination von Funktionalität, Aussehen, Stil und Kontext!https://www.youtube.com/playlist?list=PL8dnupwo_-Lpe47d2TdXObJeAsnPNZjRh

20 KOMMENTARE

  1. Danke für eure Kommentare! 🙂

    @Blank: Okay, das war mir so nicht bekannt, klar heißt es "Bauideen" aber ich ging davon aus, dass Architekten auch die nötigen Rohstoffe für ihre Bauwerke brauchen.. 😉
    Aber gut, wenn das hier der allgemeine Tenor ist, werde ich das nächste Mal dann architektonische Ideen anbieten.. 😉
    Aber danke für dein Like! 🙂 und ja, mit Kolben machen es wohl die meisten, daher dachte ich mir, ist diese kleine Idee hier vielleicht nicht uninteressant…

  2. @Blank Nur weil viele Gebäude geposted werden, heißt das noch lange nicht, dass es hier nur um Städte geht. Ich freue mich immer wieder, wenn sich zwischen ca. 200 Villen auch mal etwas "praktisches" befindet!

    Von mir bekommt die Idee ein Like! ^^

  3. @Blank verbreite doch bitte nicht so einen Unsinn. Wenn die Idee gut ist wird sie auch angenommen. Ich hab bisher fast ausschließlich kleine dekorative Ideen oder sogar ne Farm eingereicht und alles wurde positiv bewertet.

  4. @ Racoon: Danke, freut mich, dass du auch der Meinung bist, dass etwas "Praktisches" zwischendurch auch nicht schaden kann! 🙂 Zumindest wenn es sich um eine Variante handelt, die vielleicht noch nicht jeder schon hundert Mal gesehen hat…

    @ Schneeflamme: Haha, ohje, ja ich war auch etwas erschrocken, wie "traurig" es im Default aussah 😀 Brauchst dich also nicht entschuldigen, bin beruhigt, dass du es mit meinem Texture-Pack besser findest..  (Aber Auch da ist es ja nur eine Art Kellergewölbe eines armen Kakteen-Bauers, daher kein Spektakel 😉 )

  5. häh? Die Farm ist doch schon 100 Jahre alt 😀 Hab es die tatsächlich noch nicht vorher auf der Seite? Mist – hätte ich ja dann auch mal meine posten können… 😉

  6. Hab mir mal erlaubt eine Alternative hochzuladen für eine Kaktusfarm die gut im Dorf aussieht und auch kaum kosten verursacht 😉
    Wenns euch gefällt gibt’s demnächst viele neue Baupläne für Maschinen etc 😉

  7. @Chaosraider
    Das Wasser transportiert die kakteen zu einem einzigen Hopper, in meiner Alternative hab ich das genau beschrieben alles, leider schafft es das Team hier auch nach 10 Tagen nicht etwas freizuschalten….

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT