Feuermelder

3898 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 80%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Feuermelder"/>

Feuermelder

[ideas-plain-rating-result id=3465] Array 0 100

Ein Knopf hinter einer Glasscheibe. Beim Betätigen des Knopfes öffnet sich eine Luke in der Decke aus der Wasser läuft, die Redstone-Fackel blinkt und man hört einen Alarmton.

Anleitung:

-
Versuche, die Redstone-Schaltung von dem Bild nachzubauen.

Auf dem Bild befindet sich oben links eine Speicherzelle zum speichern, ob der Alarm gerade aktiv ist oder nicht. Rechts oben ist ein Impulsgeber, welcher die Alarm-Redstone-Fackel und den Notenblock auslöst.
Um den Alarm wieder zurückzusetzen muss man einfach nur wieder die Speicherzelle, z.B. mittels eines Knopfes, zurücksetzen und die Glasscheibe erneuern.

40 KOMMENTARE

  1. Um das zurückzusetzen muss man einen Knopf drücken, der beim zweiten Screenshot an dem einzelnen Block links befestigt ist. Der setzt nämlich die Speicherzelle zurück.

  2. Ist super muss man sagen in meinem jetzigen Projekt habe ich auch so eine Feueralarmanlage eingebaut. Nur ich habe es etwas anders gemacht mit einem Kommandoblock-System. So ist es Platz sparsamer und dadurch kann man fast überall eine Anlage einbauen. Aber Danke xxluke für die Idee.

  3. Eine tolle Idee. Hätte ich gut gebrauchen können, als ich gestern mit einem Kamin im Holzhaus experimentierte. Dreimal hat es Feuer gefangen, bis ich erst einmal Experimente zum Abstand von Holz zu Feuer machte. Wenn es dazu hier noch nichts gibt, poste ich es hier vielleicht noch einmal, weil es eine häufige Frage im Netz ist.

  4. Naja Gera de Platzsparend ist das nicht. Das einmal zu bauen geht ja Noch aber gerade in einem Jochhaus in jeder Etage. Das braucht Platz… Aber gute Idee, in der Praxis schwer bis nicht zufriedenstellend umsetzbar.

    Neutral

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT