Kartenschloss

2577 Aufrufe
Komplexität: einfach
Bewertung: 80%
Einloggen oder registrieren um Bauideen zu bewerten.
<h1 class=Kartenschloss"/>

Kartenschloss

[ideas-plain-rating-result id=4336] Array 0 100

Ein Schloss, das sich beim Einwurf eines richtig umbenannten Items öffnet und auch im Survival-Modus baubar ist.

Dieses Schloss ist sehr sicher, man kann die Codes mit Papier am Amboss festlegen. Damit lassen sich Alarmanlagen und Türen steuern.

Anleitung:

Man baut die Redstoneschaltung vom Bild nach.Hier ein Bild von der Redstone-Schaltung, wo man leider nicht alles sieht:
-
An den Dropper ist ein Komparator angeschlossen, der ein Signal ausgibt, wenn ein Item im Dropper liegt. In den unteren Trichter werden auf 4 der 5 Felder insgesamt 21 Items verteilt.
-
Auf dem Papier im Trichter steht ein Code, z.B. 1234. Den Code kann man am Amboss festlegen. Man braucht das Blatt mit dem Code 2mal, eins kommt in den Tricher und eins braucht man selbst. selbst. Das Geheimnis ist: Die Redstonefackel am unteren Trichter hält die Items drin. Der Komparator am Trichter gibt ein Signal aus, welches gerade so nicht reicht, um die Redstonefackel zu deaktivieren. Wirft man nun die Karte in den Trichter, gibt der Komparator ein stärkeres Signal aus, ein Redstonesignal wird ausgelöst und die Karte wird durch den Dropper zurückgeworfen, da die deaktivierte Redstonefackel nun die Karte in den Dropper passieren lässt. An dem Dropper sitzt, im Screenshot leider nicht zu sehen, ein Komparator mit einem Verstärker, der mit einer Redstoneleitung den Dropper auslöst und einem die Karte zurückgibt. Man kann dieses Schloss mit einen Flip-Flop verwenden und damit z.B. den Zugang zu seinem Haus gegen feindliche NPC's zu schützen, einen Tresorraum zu sichern, etc.

26 KOMMENTARE

  1. "Man baut die Redstoneschaltung vom Bild nach….wo man leider nicht alles sieht…im Screenshot leider nicht zu sehen…"
    Finde den Fehler.

    Wenn man sich mit Redstone auskennt ist es leicht zu bauen. Aber zu sagen bau das Bild nach wo man nicht alles sieht ist dämlich.

  2. @matthi94: Jaaaaa, nein. Das ist eine gute Idee und nichts spricht dagegen diese hier zu posten damit auch andere diese sehen können. Wenn einer das in seiner Survivalwelt baut, ist das dann auch geklaut?

  3. @matthi94 Das ist Zufall ich habe dieses Schloss selbst gebaut. Und wenn es jemand anders schon vor mir gebaut hat dann ist es nicht geklaut.
    Und wenn du noch mehr zu meckern hast, dann formuliere deine Kommentare nicht so arrogant!!

  4. Leute. Ich kenn das Schloss auchschon. Na und? Kommt mal alle runter. Ich bin mir sicher das einige, die viel leicht auch nicht registriert sind, diese Idee sehr gut finden und Eure rumgezickerei lachhaft finden.

    Ich auch.

  5. Tipp: Um das ganze auch wirklich abzusichern sollte man die 21 Items im Dropper auch alle mit einem extra code umbenennen, denn sonst wirft man einfach mal alle Items rein und kann so das system zerstören. Wenn die Items alle umbenannt sind ist dieses Problem aber behoben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT